Montag, 27. Juli 2015

[Montagsfrage] #53

Wer auch mit machen möchte guckt einfach mal bei Buchfresserchen vorbei.

Hast du bevorzugte Verlage, bei denen du dich gerne nach neuem Lesestoff umschaust?
Bewusst habe ich keine bevorzugten Verlage nein. Unterbewusst bestimmt. Es gibt sicher Verlage bei denen ich mir etwas genauer angucke, aber das läuft eben nicht Bewusst ab. Wenn man in mein Regal guckt, wird man bestimmt feststellen, dass es Verlage gibt, die deutlich häufiger drin stehen. Wenn ich schätzen müsste wären das Heyne, Goldmann und Blanvalet bei denen ich unbewusst öfter zugreife. 

Montag, 20. Juli 2015

[Rezension] David Slattery - How to be Irish

Autor: David Slattery
Originaltitel: How To Be Irish
Deutscher Titel: How To Be Irish
Verlag: btb
Seiten: 318
Erster Satz: "Tod und Sterben sind bereits seit dem Ursprüngen dieses Studienfaches im neunzehnten Jahrhundert beliebte volkskundliche Untersuchungsgegenstände; immerhin kann das Studium des Ablebens nahezu einzigartige forschungsmäßige Herausforderungen stellen."
Kaufen: VerlagAmazon

[Rezension] Sophie Seidel - Are you finished? - No, we are from norway

Autor: Sophie Seidel
Originaltitel: Are you finished? - No, we are from Norway
Verlag: Blanvalet
Seiten: 266
Erster Satz: "Es ist sechzehn Uhr und das Bräufassl ist leer, wie meistens um diese Zeit."
Kaufen: VerlagAmazon




Mittwoch, 1. Juli 2015

[Rezension] Kathy Reichs - Knochen lügen nie

Autor: Kathy Reichs
Originaltitel: Bones Never Lie
Deutscher Titel: Knochen Lügen Nie
Verlag: Blessing
Seiten: 430
Erster Satz: "Ich erhielt die Nachricht gleich am Montagmorgen."
Kaufen: VerlagAmazon



Montag, 15. Juni 2015

[Montagsfrage] #52

Wer auch mit machen möchte guckt einfach mal bei Buchfresserchen vorbei.

Sind deine Erfahrungen mit Indie-Autoren/Selfpublishern eher positiv oder eher negativ?
Ich habe bisher keine Erfahrungen mit Selfpublishern gemacht. Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern. Das liegt daran, das ich keine eBooks lese und die meisten veröffentlichen eBooks. Und wenn ich dann mal gucke, schrecken mich leider oft auch die Cover ab. Ich hab selber für meine Geschichten Selfpublishing in Betracht gezogen und ich weiß, dass ich viel Geld für ein schönes Cover ausgeben würde, da es einfach der erste Eindruck ist. Ich finde es selber schrecklich, dass ich mich von den Äußerlichkeiten so abschrecken lasse, da in einigen sicher auch wirklich gute Geschichten stecken.
Immer her mit Tipps, wenn ihr Bücher oder Selfpublisher kennt, die ich mal entdecken sollte!

Sonntag, 14. Juni 2015

[Rezension] Jodi Meadows - Das Meer der Seelen - Nur eine Nacht

Autor: Jodie Meadows
Originaltitel: Infinite
Deutscher Titel: Nur eine Nacht (Das Meer der Seelen #3)
Verlag: Goldmann Verlag
Seiten: 376
Erster Satz: "Mein Tod würde kein neuer Anfang sein."
Kaufen: VerlagAmazon



Montag, 8. Juni 2015

[Montagsfrage] #51

Wer auch mit machen möchte guckt einfach mal bei Buchfresserchen vorbei.

Welches Buch habt ihr zuletzt neu gekauft?
Bei mir dürfte das Persuasion von Jane Austen gewesen sein. Es steht auch noch ungelesen in meinem Regal, da die Rezensionsexemplare vorgezogen werden. Ich weiß nicht wirklich viel über die Geschichte, aber ich mag das Cover (und es passt hervorragend zu meinen anderen beiden Jane Austen Büchern) und bin gespannt. Ich liebe Literatur von den britischen Frauen aus der Zeit. Zwar werden die Bronte Schwestern und Elizabeth Gaskell immer meine Lieblinge bleiben, aber da kommt ja auch nichts neues also muss ich mich auch auf andere Frauen aus der Zeit ausweiten. Also falls noch jemand Autorinnen aus der Zeit kennt: Her mit den Tipps!